Die Kampagne ist beendet. Ab sofort können keine Bilder mehr unter dem Hashtag hochgeladen werden. Wir danken allen Teilnehmenden für die wunderbaren Bilder!

--

Sandro Botticelli wird weltweit vor allem mit seinem Gemälde „Die Geburt der Venus“ in Verbindung gebracht. Viele Künstlerinnen und Künstler haben dieses Werk interpretiert. Wir laden Sie ein, Ihre eigene Interpretation des Werkes zu schaffen: Werden Sie selbst zur „Venus of Berlin“!

Vor dem Eingang zur Gemäldegalerie steht während der Ausstellungslaufzeit eine Muschel, in der Sie sich als Venus fotografieren lassen können – ob mit Regenschirm oder Bommelmütze, bleibt Ihnen überlassen. Posten Sie Ihr Bild unter dem Hashtag #VenusOfBerlin auf Ihren sozialen Medien wie Twitter, Instagram und Facebook. Sollten Sie keinen Account bei einer Social-Media-Plattform haben, können Sie uns Ihr Foto zur Veröffentlichung mailen an: smb.facebookredaktion@gmail.com. Alle Venusbilder werden auf der Social-Media-Wall „sharypic“ unter www.sharypic.com/venusofberlin gesammelt und auf einem Monitor im Kulturforum sowie auf unserer Ausstellungswebsite, im Blog und den Facebookseiten der Staatlichen Museen zu Berlin veröffentlicht. Die Kampagne wird von Verlosungen begleitet. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.